Unhandled $ContentPlaceHolder: [WEB_CanonicalLink]

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie bei allen technischen Schulungen von TGS liegen die Vorteile der Teilnahme in einer verbesserten Verkehrs- und mechanischen Sicherheit sowie in der effizienteren Nutzung Ihrer Vermögenswerte und der besseren Kontrolle über die Betriebs- und Finanzierungskosten Ihres Unternehmens.

Die technischen Schulungen von TGS sind praxisorientierte Kurse. Wir glauben, dass die Teilnehmer durch eine Mischung von Theorie und Praxis lernen. Unsere Kurse bestehen zu 70% aus Praxis und 30% aus Theorie.

TGS kann technische Schulungen am Standort Ihrer Wahl durchführen. Unsere Trainer haben bereits auf allen Kontinenten Erfahrungen gesammelt. Eine andere Alternative ist unser Standort in Benadalid, Südspanien und Gibraltar.

Die TGS-Schulungen können je nach Unternehmen und Anforderungen unterschiedlich sein. Nachdem sich der Koordinator einen Überblick über Ihren Lernbedarf verschafft hat, wird er eine Empfehlung über die Länge des Programmes abgeben.

Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat, nachdem sie die technische Schulung von TGS abgeschlossen haben. Dieses muss nach Abschluss des Kurses an Ihr Unternehmen weitergegeben werden.

TGS glaubt an kontinuierliche Verbesserung und stetige Weiterentwicklung. Unsere technischen Trainer stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Seite. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Die Expertise unserer technischer Trainer basiert auf mehr als hundert Jahren Erfahrung im Fahren, in der Mechanik, dem Ingenieurwesen und dem Flottenmanagement. Unsere TGS-Trainer sind flexibel und können alle Niveaus schulen: vom Anfänger ohne Grundkenntnisse bis zum erfahrenen Experten.

TGS-Schulungen werden speziell für die Anforderungen der Unternehmen konzipiert. Der Ort des Trainings, die Anzahl der Teilnehmer und die Dauer des Kurses beeinflusst den Preis. Bitte fragen Sie ein individuelles Angebot bei uns an.

Um eine Schulung in bestmöglicher Qualität gewährleisten zu können, streben wir eine Teilnehmerzahl von 6 pro Trainer an. Beträgt die Teilnehmerzahl also 24, dann planen wir für einen Kurs 3-4 aktive technische Trainer ein.

Die Schulungen und das entsprechende Material sind in Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch verfügbar.